FAQ - Erfahre alle wichtigen Dinge rund ums Hexenwerk

Von A wie Anreise bis W wie Wasserversorgung

Abendkasse

direkt am Einlass

Wie jedes Jahr wird es auch 2019 wieder Tickets direkt am Eingangsbereich des Festivals geben. Die Preise dafür geben wir im Juli bekannt.

Anreise

mit dem Auto

Die Anreise mit dem Auto erfolgt über die B27 durch Elbingerode Richtung Rübeland. Kurz vor Ortsausgang biegt ihr rechts über die Bahnschienen ab, fahrt den Berg hinauf und folgt unserer Beschilderung bis zum Festivalgelände.

Anreise

mit der Bahn

Wollt ihr mit der Bahn anreisen, steigt ihr am Hauptbahnhof in Wernigerode aus. Ab hier wird euch ein Shuttle bequem zum Festivalgelände fahren.

Ab wann darf ich auf den Zeltplatz?

mit Auto

Der Zeltplatz kann ab Freitag Vormittag bezogen werden.

Duschen und Sanitäranalgen

mit Auto

Es wird dieses Jahr wieder feste Duschen auf dem Festivalgelände geben. Auch für genug WCs wird gesorgt sein.

Marktplatz

auf dem Festivalgelände

Auf unserem zauberhaften Marktplatz werdet ihr verschiedene Verpflegungsangebote vorfinden. Zu dem ist dieser auch immer ein Platz zum gemütlichen entspannen und chillen.

Müllpfand

der Umwelt zu liebe

Am Einlass werden wir euch wie immer mit je einem Müllbeutel ausstatten. Gegen Abgabe dieses erhaltet ihr am Ende des Festivals euren Müllpfand zurück. Bitte nutzt dieses Angebot auch um unseren schönen Oberharz sauber zu halten.

Parken

mit Auto, Camper oder Wohnmobil

Ihr könnt euren fahrbaren Untersatz ganz bequem auf dem Zeltplatz parken. Somit halten wir die Wege kurz und machen das Campen bequem.

Umweltschutz

heute mehr denn je

Der Umweltschutz liegt uns wahnsinnig schwer am Herzen. Bitte schmeißt keinen Müll durch die Gegend und sammelt Kronkorken, Strohhalme und anderen Kleinkram wieder auf. Sollten euch Camps auffallen, die sich absolut nicht an unsere Regeln halten, meldet sie bite bei den Securitys. Wir behalten uns vor, gegen Umweltverschmutzer vorzugehen.

Shuttleservice

zum bequemen hin und herkommen

Auch ein Shuttleservice steht euch dieses Jahr wieder zur Verfügung. Dieser pendelt regelmäßig zwischen Wernigerode und dem Hexenwerkgelände.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

– Emma, Company Name